In dem sonst eher praxisorientierten Schulfach "Theater" haben sich 14 Schülerinnen in der Qualifikationsphase 2013/15 zur Aufgabe gesetzt, von der Pike auf zu lernen, wie man eine Theateraufführung wissenschaftlich beschreibt. Mehrere Theater der Umgebung wurden bereits besucht, es wurde lebhaft im Unterricht diskutiert.

Über Formen wie eine sachliche, mündliche Beschreibung durch Expertengruppen (z. B. Bereich Kostüm, Rolle, Licht oder Requisiten), ein Erinnerungsprotokoll oder eine Theaterkritik werden letztendlich 14 Seminararbeiten im Fach Theater entstehen.

Hier zwei Kritiken zu der gemeinsam besuchten "rozzn // jogd" von Peter Turrini, aufgeführt im Theater an der Rott in Eggenfelden:

Anna Schmucker

Verena Zauner

powered by webEdition CMS