P-Seminar "Edinburgh" 2015/2017

Latest news: Erster Bericht von unserer Reise nach Edinburgh

 

 

Das Ziel des P-Seminars Englisch „Edinburgh“ ist es, einen Schüleraustausch für die zukünftigen 10. Klassen nach Schottland zu planen, dessen Ablauf auf unseren selbst gesammelten Erfahrungen in der schottischen Hauptstadt basieren wird.

 

Dafür werden wir im September eine Studienfahrt dorthin unternehmen, um ein geeignetes Programm aufstellen zu können.

 

Um die Kosten für eben diese Studienfahrt etwas zu senken zu können, haben wir beschlossen, durch verschiedene Aktionen Geld in Form von Spenden einzubringen. Dazu wurden am Weihnachtskonzert im Gymnasium selbst gebackene Plätzchen und Glühwein bzw. Kinderpunsch verkauft und am 04. Mai 2016 wurde ein schottischer Abend veranstaltet. Dort wurden unter anderem die gälische Sprache, der Kilt, die landesübliche Küche, die schottischen Landschaften und ein eigens einstudierter Tanz vorgestellt. Zu jedem Vortrag gab es Beispiele und im Falle der Küche anschließend auch Kostproben. Für die musikalische Umrahmung sorgten zwei Schülerinnen aus dem Seminar und ein waschechter schottischer Dudelsackspieler. Insgesamt konnten wir an diesem Abend einen großartigen Erfolg verbuchen, was unter anderem auch daran lag, dass der gesamte Ablauf reibungslos verlief. Von den unerwartet vielen Gästen bekamen wir durchwegs positive Rückmeldungen.

 

Als Vorbereitung auf die Fahrt wurden in zweier bis dreier Gruppen jeweils eigene vollständige Programmentwürfe erstellt, die die wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Edinburgh, aber auch Essensmöglichkeiten und Organisatorisches enthalten. Anhand dieser Vorentwürfe werden wir vor der Fahrt ein endgültiges Programm für uns entwerfen.Vor Ort selbst werden wir die Sehenswürdigkeiten besuchen und den anderen Kursteilnehmern kulturelle und historische Fakten zu den uns zugewiesenen Themen/Sehenswürdigkeiten näher bringen. Damit ein Schüleraustausch jedoch überhaupt verwirklicht werden kann, und nicht nur unsere eigene Fahrt, müssen wir auch eine Partnerschule für unser Gymnasium finden. Dafür werden wir uns und unsere Schule bei ausgewählten schottischen Schulen möglichst originell vorstellen, um sie für uns zu gewinnen.

 

Vor diesen Hintergründen erhoffen wir uns eine lehrreiche Fahrt und erfolgreiche zukünftige Schüleraustauschfahrten nach Großbritannien.

 

Autoren: Melissa Bauer & Mirella Petschko, Q11

 

 

Dankesschreiben von "unserem" Dudelsackspieler Ben nach dem Schottischen Abend

The aim of the P-Seminar English ''Edinburgh“ (2015/2017) is to plan a student exchange for future 10th graders to Scotland. In September, we will travel to the Scottish capital to make our own experiences with which we will be able to arrange an appropriate programme.
 

To reduce the costs for this study trip, we decided to collect donations with different projects. Thus we sold home-made cookies and hot wine punch/alcohol-free punch at the Christmas concert of the school and we organised a Scottish evening on May 4th, 2016. There we presented among other things the Gaelic language, the kilt, the traditional cuisine and a specially rehearsed dance. Every presentation contained examples and in the case of the cuisine samplings for the guests to try. Two students of the seminar and a real Scottish bagpiper took care of musical interludes. Altogether the Scottish evening was a great success, which was due to the hitch-free organisation. The feedback of the surprisingly numerous guests was positive throughout.

 

As a further preparation for our journey, we created our own and complete programme drafts in groups of two to three, including the most important sights, as well as eating possibilities and organisational matters.

 

On the basis of these drafts, we will work out our definitive programme. Then in Edinburgh we will visit the sights and will give the other members of the Seminar an understanding of the cultural and historical facts of topics/sights we are assigned to.

 

But to make a student exchange possible, and not only our own journey, we have to find a partner school. To accomplish this, we will present us and our school to selected Scottish schools as creative as possible to win them over. There are already ideas for the realisation so that we can start with it soon.

 

With this background we wish for an educational journey and successful student exchanges to Great Britain in the future.

 

Seminarteilnehmer singen Auld Lang Syne am Burnsday 2016 (25. Januar) - Members of the seminar singing Auld Lang Syne on Burnsday (January 25th)

 

 

 

Pressestimmen:

Dingolfinger Anzeiger, 07.05.2016

 

 

Landauer Neue Zeitung, 07.05.2016